2. Runde Landesliga u20

Am Ende ein sicherer Sieg

Die Gastgeber 1. SC Anhalt waren nicht vollzählig und so gingen wir gleich in Führung. Anton war trotzdem verärgert, dass er nicht spielen konnte.
Nach kurzer Zeit stand auch Nelly auf Gewinn. Doch dann schnappte sie einen weiteren weißen Bauern und missachtete die gegnerische Drohung. Ihr König wurde auf der h-Linie eingesperrt und wurde binnen weniger Züge Matt gesetzt.

Eric & Charlotte

Eric & Charlotte

Für die erneute Führung sorgte Lars. Er nutzte die unübersichtliche Figurenstellung im Zentrum aus und gewann einen Läufer. Zusätzlich blieb der weiße König im Zentrum stecken, was dem Weißen die Partie kostete.
Einen weiteren vollen Punkt holte Eric am sechsten Brett. Das Spiel war scharf, mit vielen ungenutzten Chancen auf beiden Seiten. Eric opferte eine Qualität und startete einen Königsangriff. Es schien zunächst, als ob die wenige übrig gebliebene schwarze Figuren für den Angriff nicht ausreichen würden. Aber dann half der Gegner mit, indem er seine Königsstellung zusätzlich schwächte. Der nächste Fehler seitens Weiß brachte Eric einen Turm und den Sieg.

Matti

Matti

Es blieben zwei Partien übrig, welche über die Zeitkontrolle hinaus gingen (na ja, nicht ganz). Eine ausgegliechene Partie entwickelte sich am ersten Brett. Matti und sein Gegner verbrauchten viel Zeit und mussten die letzten 15 Züge unter Zeitdruck ausführen. Matti gewann einen Bauern, dann verlor er diesen wieder. Die Stellung war nahezu ausgegliechen, als Matti seinen 40. Zug ausfürte und die Uhr drückte. Sein Gegner verfiel in tiefes Nachdenken und vergass dabei die Zeit.
Am längsten dauerte die Partie von Charlotte. Hier herrschte ebenfalls die Zeitnot. Zwischendurch liess Charlotte ihre Zeit bis auf drei Sekunden ablaufen, schaffte dennoch über die 40 Züge. Doch auf dem Brett sah es nicht mehr so gut aus. Charlottes Stellung war zu passiv und zum Schluss ließ sie noch die schwarze Dame auf die Grundreihe rein. Danach war die Stellung nicht mehr zu halten.
Am Ende ein sicherer Sieg, der etwas höher als gedacht ausfiel.

Yury

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • © 2019 Schachverein Roter Turm Halle e.V.
    Nutzung der Bilder ohne vorherige Einwilligung ist nicht erlaubt!
Top