Deutsche Einzelmeisterschaften in Willingen 2019 (16.6.19.)

5. Tag, 12.06.2019:

Nelly Runde5

Nelly Runde5

Beim Frühstück waren eigentlich alle guter Dinge. Für Nelly und Anton standen Partien auf Augenhöhe auf dem Plan. Kurz vor Rundenbeginn gab es noch eine kleine Fachsimpelei mit dem Trainer von Charis Peglau, GM Henrik Teske, zur gestrigen Partie. Er war unzufrieden, dass Charis die Siegchance verpasst habe, gab aber zu, dass es am Ende für Nelly gewonnen sei: „Vielleicht hätte man den Läufer fangen können!“
Pünktlich begann die Morgenrunde und Nelly mit ihrem geliebten (Colle)- System und 1. d4. Es schien so, als wenn ihre Gegnerin, Annika Labuda (SV Sterkrade-Nord), darauf nicht so vorbereitet war, denn sie wich früh von der Theorie ab (4. …Dc7). Bei Anton kam gegen David Meuer (SV Turm Lahnstein) aus Rheinland-Pfalz (vorbereitetes) Französisch aufs Brett. Ich hatte dann endlich auch mal Glück, was meine Besuche beim „Live-Kommentar“ betrifft. Nellys Partie wurde nämlich live kommentiert von IM Christof Sielecki und IM Christian Richter, der offensichtlich Nellys Gegnerin hier betreut. Er war jedenfalls, nach 21 Zügen, ganz zufrieden mit seinem Schützling. Ich aber auch! Weiterhin bezeichnete er Nelly als Favoritin. Uwe Neugebauer aus Staßfurt bezeichnete Nellys Stellung „als ganz okay…“ Leider verabschiedete sich Nelly früh vom Läuferpaar, hatte aber einen sehr aktiven König und stand fast durchweg im Plus (30 Zug: +1,52). Beginnend mit dem 30. Zug spielte Nelly ein ideenreiches, fast perfektes, Endspiel. Für ihre Gegnerin gab es bis zum Schluss keine Alternativen, keine sinnvollen Züge. Dazu stimmte Nellys taktischer Plan. Der Turmtausch wurde im richtigen Moment erzwungen, der weiße König blieb mit zwei weißen Bauern am Königsflügel zurück und Weiß gewann am Dameflügel mit dem b- Bauern durch Aufgabe im 57. Zug. Nelly war trotzdem nicht ganz zufrieden, doch da ist sie wohl zu kritisch mit sich selbst.
Die Nachmittagsrunde hielt für Nelly vielleicht eine Wunschgegnerin aus der Spitzengruppe bereit: Cecilia Keymer (SK Gau-Algesheim) und wieder LIVE. Doch was würde sie spielen gegen das zu vermutende Damengambit? Wir schwankten zwischen Slawischer Verteidigung oder etwas ruhiger und entschieden uns für letzteres. Und wieder kam die Vorbereitung im Wesentlichen aufs Brett. Damengambit, Abtauschvariante, wurde gespielt und Nelly stand, nach der Eröffnung, einfach gut.

Dann bekam sie, nach der langen Rochade von Weiß, einen Superangriff am Dameflügel. Doch dann fiel ihr nichts mehr ein, außer 25. …Db4?? Ein normalerweise entscheidender Fehler, mit Leichtfigurenverlust, der die Partie wegwirft. Doch Cecilia tauschte nur die Damen, uff, nochmal Glück gehabt. Nelly verteidigte sich im weiteren Verlauf geschickt und alle weiteren Versuche von Weiß, Vorteil zu erzielen, wurden abgewehrt. So reichte Nelly ihrer Gegnerin, nach ihrem Remisangebot im 43. Zug, nach über vier Stunden, die Hand.

Anton hingegen unterlag erneut. Wieder in arger Zeitnot kam der entscheidende Fehler in vorteilhafter Stellung.
Und hier noch eine Episode aus dem Turnier: „Die Welt ist hart und ungerecht…
Am Ende der Partie in der u10 fragt ein Mädchen die Schiedsrichterin, warum sie einen weißen Durchschlag hat und ihre Gegnerin einen rosanen. Sie hätte auch gern einen rosanen…“ Na, ja.
Was blieb war eine ausführliche Analyse mit Nelly und das Versprechen, morgen etwas länger schlafen zu können.

Logo Chessy RoterTurm

Logo Chessy RoterTurm

Und dann habe ich noch ein Logo entdeckt: Chessy, das Schachmaskottchen der DEM und der Rote Turm! Toll was?!

Kommentar (1)

  1. Man sagt ja, der Erfolg habe stets viele Väter. Im Falle unserer Drei kommt dieses Attribut aber wohl EINER Person in besonderem Maße zu, nämlich Dir, lieber Rüdiger! Vielen herzlichen Dank für die offenkundig großartige Aufbau-, Betreuungs- sowie Vor- und Nachbereitungsarbeit! Und natürlich für die tägliche umfassende und herzerfrischende Berichterstattung. Chapeau!

Kommentare sind geschlossen.

  • © 2019 Schachverein Roter Turm Halle e.V.
    Nutzung der Bilder ohne vorherige Einwilligung ist nicht erlaubt!
Top