Landesliga u16 3. Runde

Erster Sieg – nur zu Dritt

Landesliga u16 - Nelly

Landesliga u16 – Nelly

Nur organisatorisch war einiges im Argen an diesem 3. Spieltag unserer u16- Mannschaft. Für Friedrich Boye, der wohl entschuldigt fehlte, gab es keinen Ersatz mehr und so mussten wir zu dritt gegen SK Dessau 93 antreten. Dafür aber zum ersten Mal mit Mannschaftskapitänin, Nelly Adelmeyer. Dessaus Trainer hatte für 12.00 Uhr Mittagessen bestellt und so ging es pünktlich und schnell los. Besonders an Brett 4 bei Marek Mischkewitz mit 25 Zügen in knapp 30 Minuten (am Ende 68 Züge in 70 Minuten!). Und das hatte Folgen. Marek stand nach einer halben Stunde mit 3,5 im Minus, weil er im 19. Zug eine Springergabel übersehen hatte, und musste nun kämpfen. Ich wäre zu dieser Zeit schon mit einem Remis am 4. Brett zufrieden gewesen, doch dann wurde Marek plötzlich kreativ gegen seine DWZ-losen Gegner. Er opferte im 28. Zug einen Springer, gewann dadurch einen Turm und die Partie kippte sofort zu unseren Gunsten. Am Ende waren es vor allem zwei verbundene Bauern am Dameflügel, die im wahrsten Sinne des Wortes, gegen einen hilflosen Turm das Rennen machten. Nach 68 Zügen gab der Dessauer auf. Zu dieser Zeit hatte Frederik Fiedler, am 3. Brett, einen Bauern, später eine Figur mehr. Frederik spielte sehr aktiv und beherrschte seinen Gegner klar und setzte, nach 33 Zügen, nach Damegewinn, mit Läufer und Dame, nach zwei Stunden, Matt.

Nelly war es nun vorbehalten, in der zweiten Weißpartie, um den Mannschaftssieg zu kämpfen. Und es sah gut aus. Mit neuen Eröffnungselementen erstürmte sie mit vier Figuren die Königsstellung. Die letzten 6 Züge spielten sich praktisch wie von selbst. Ich fühlte mich zur DVM 2019 versetzt, wo Nelly mit viel Angriffslust jede Menge männliche Gegner ärgerte. Auch dieses Mal müsste ihr Gegner, Toni Schäfer, aufgeben und sie hatte jede Menge Spaß. Mal sehen, ob sie sich auch gegen den USV traut? Unser Team gewann, nach zweieinhalb Stunden mit 3:1 und so ging es froh nach Hause.

Landesliga u16

Goliath Magdeburg – SV Roter Turm Halle 4:0

David (und selbst den haben wir ja nicht mehr) gegen Goliath könnte die Überschrift für unseren Landesligaauftakt in der u16 lauten. Am ersten Spieltag spielfrei trafen wir an den heimischen Brettern auf die Schachzwerge Magdeburg. Doch zunächst trafen wir erst mal nicht. Weiterlesen

  • © 2023 Schachverein Roter Turm Halle e.V.
    Nutzung der Bilder ohne vorherige Einwilligung ist nicht erlaubt!
Top